Shiatsu

Genießen mitten im Lärm der Welt. 
Resonanz erleben im eigenen Körper.
Das Gute in sich aufnehmen und weitergeben.
Es gibt immer einen guten Ort zum Sein.

 

Fernöstliche Weisheitslehre und jahrtausende-altes medizinisches Erfahrungswissen trafen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf Theorien und Techniken westlichen Ursprungs (Physiotherapie, Osteopathie, Psychologie u.a.). Aus dieser Begegnung entstand Shiatsu als vollkommen eigenständige Behandlungsform.

Die Harmonisierung des körpereigenen Energiesystems, das unser Wachstum, alle Körperfunktionen und unser Bewusstsein lenkt, unterstützt dabei Gesundheit wieder herzustellen und beizubehalten. Durch das Arbeiten mit dieser Energie wird nicht mehr das Symptom, sondern der ganze Mensch mit all seinen körperlichen und emotionalen Aspekten behandelt.

Kennzeichnend für Shiatsu ist eine besondere Art der Berührung. Mittels sanftem Druck entlang der Meridiane und in bestimmten Körperzonen wird Ihr Organismus zur Regeneration angeregt.

Die Behandlung findet traditionell auf einer weichen Matte am Boden statt. Bei körperlichen Einschränkungen und Behinderungen gibt es natürlich die Möglichkeit auf einer Behandlungsliege oder im Sitzen behandelt zu werden. Die Methode ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet. Die Klientin/ der Klient sind in der Regel bekleidet.

Ergänzend zu meinen Behandlungen leite ich Sie bei Bedarf zu leichten Körperübungen an, berate bei Ernährungsfragen (TCM nach der 5 Elementelehre) oder empfehle gerne Natur- und Hausmittel. 

 

/